Schwarzwälder Cookies

Zutaten

für ca. 35 Cookies:

150g Butter
150g Zartbitterschokolade
75g getrocknete Sauerkirschen
2Eier (Kl. M)
150g feinen Rohrzucker
¼ TL feines Meersalz
225g Mehl (Type 550)
½ TL Natron

Zubereitungszeit ca. 1 Stunde

Zubereitung:

Die Butter zerlassen und 15 Minuten abkühlen lassen. Zartbitterschokolade und getrocknete Sauerkirschen grobhacken. Eier, feinen Rohrzucker und feines Meersalz mit dem Quirlen des Handrührers 5 Minuten cremig rühren. Butter unter rühren zugeben und 3 Minuten weiterrühren. Mehl und Natron mischen, kurz unter die Eimasse rühren. Schokolade und Sauerkirschen mit einem Teigspatel unterheben. Masse mit Hilfe von 2 Teelöffeln zu kleinen Häufchen auf Bleche mit Backpapier setzen. Nacheinander im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 12-14 Min. backen. Auf einem Gitter abkühlen lassen.

Dieses Rezept erschien in der Ausgabe 3/2014 und ist ein Tipp von Rebecca Schäfer.

Nächste Termine

Login für Mitglieder

Jetzt auf der Seite

Aktuell sind 127 Gäste und ein Mitglied online

  • angelina.reichertz
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok