Schwarzwälder Cookies

Zutaten

für ca. 35 Cookies:

150g Butter
150g Zartbitterschokolade
75g getrocknete Sauerkirschen
2Eier (Kl. M)
150g feinen Rohrzucker
¼ TL feines Meersalz
225g Mehl (Type 550)
½ TL Natron

Zubereitungszeit ca. 1 Stunde

Zubereitung:

Die Butter zerlassen und 15 Minuten abkühlen lassen. Zartbitterschokolade und getrocknete Sauerkirschen grobhacken. Eier, feinen Rohrzucker und feines Meersalz mit dem Quirlen des Handrührers 5 Minuten cremig rühren. Butter unter rühren zugeben und 3 Minuten weiterrühren. Mehl und Natron mischen, kurz unter die Eimasse rühren. Schokolade und Sauerkirschen mit einem Teigspatel unterheben. Masse mit Hilfe von 2 Teelöffeln zu kleinen Häufchen auf Bleche mit Backpapier setzen. Nacheinander im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 12-14 Min. backen. Auf einem Gitter abkühlen lassen.

Dieses Rezept erschien in der Ausgabe 3/2014 und ist ein Tipp von Rebecca Schäfer.

Nächste Termine

Login für Mitglieder

Jetzt auf der Seite

Aktuell sind 378 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.